WILLKOMMEN MICHAEL! BAUR WIRD CO-TRAINER BEIM

Das Trainerteam von Chefcoach Andreas Herzog nimmt Formen an: Der engagiert Michael Baur als neuen Co-Trainer. Der 52-Jährige trainierte zuletzt die U16 der Akademie Tirol.

„Nachdem meine Vorstellung von Fußball sehr offensivorientiert ist, benötige ich jemanden an meiner Seite, der mich in diese Richtung hin und wieder bremst, damit die defensive Komponente nicht zu kurz kommt. Michael Baur ist dafür genau der richtige Mann. Ich kenne ihn seit unserer gemeinsamen aktiven Zeit beim Nationalteam, außerdem war er bereits mein Co-Trainer beim ÖFB-U21-Team. Er hat als defensiver Mittelfeldspieler angefangen und ist später Innenverteidiger geworden. Michi war ein sehr spielintelligenter Defensivmann – genau diese Art von Spielertyp stelle ich mir auch bei uns vor. Die Jungs werden von seiner Erfahrung profitieren“, erklärt Andreas Herzog.

Ex-ÖFB-Teamspieler Baur kann auf eine beeindruckende Karriere als Fußballer zurückblicken: Der ehemalige Defensiv-Spezialist absolvierte in Österreich 566 Bundesliga-Spiele für den FC Tirol, SV Pasching und den LASK. Mit den Tirolern feierte der 40-fache Internationale vier Meistertitel. Im Ausland war Baur beim Hamburger HSV und Urawa Red Diamonds (Japan) tätig.

Im Sommer 2009 hing der Tiroler im Alter von 40 Jahren seine Fußballschuhe an den Nagel, eineinhalb Jahre später startete er seine Trainer-Laufbahn im Betreuerstab des LASK.

„Andi und Michi haben bereits 1990 gemeinsam im ÖFB-Nationalteam gespielt. Michi ist der Spieler mit den zweitmeisten Einsätzen in der Bundesliga. Er bringt geballte Erfahrung für unseren defensiven Bereich mit“, sagt Sportdirektor Marcel Ketelaer.

Quelle

Aktuelle Nachrichten