WILLKOMMEN DAHEIM PIPO! PATRICK SCHMIDT KEHRT ZUM ZURÜCK

Der verlorene Sohn ist wieder zuhause! Patrick Schmidt kehrt nach drei Jahren zum zurück. Der 23-jährige Stürmer verlässt den englischen Championship-Verein FC Barnsley und unterschreibt bei den Niederösterreichern einen Kontrakt über zwei Jahre plus Option auf eine weitere Saison.

„Wir sind sehr, sehr froh, dass wir Patrick „Pipo“ Schmidt zur Rückkehr bewegen konnten. Es gab viele und lange Gespräche, in denen wir zur Übereinkunft gekommen sind, dass diese Heimkehr für alle Beteiligten eine tolle Sache ist. Wenn man den verlorenen Sohn zurückholt, ist das einfach eine großartige Geschichte für den ganzen Verein. Wir hoffen, dass er sich schnell wieder einlebt und die nötigen Tore schießt, die wir brauchen werden“, erklärt Sportdirektor Marcel Ketelaer.

Schmidt kam bereits 2011 im Alter von 10 Jahren in die Südstadt, durchlief sämtliche Nachwuchsabteilungen und feierte am 24. Juli 2016 sein Debüt für die Profis. Knapp ein Jahr später (13.5.2017) gelang ihm sein erstes Bundesliga-Tor gegen den Wolfsberger AC.

Nach einer bärenstarke Saison 2018/19 wechselte der gebürtige Eisenstädter auf die Insel zum FC Barnsley. Für die Engländer absolvierte Schmidt insgesamt 41 Einsätze (4 Tore/2 Vorlagen).

Im vergangenen Spieljahr war der Angreifer per Leihe beim dänischen Verein Esbjerg fB tätig – davor bereits ein halbes Jahr bei der SV Ried.

„Ich freue mich riesig und bin unheimlich glücklich, dass ich wieder daheim bin. Ich bin voller Tatendrang und werde alles unternehmen, um der Mannschaft zu helfen, damit wir unsere Ziele erreichen“, so Patrick Schmidt.

Quelle

Aktuelle Nachrichten