Fassade des Mödlinger Krankenhauses.

Verabschiedungen im LK Baden-Mödling

[og_img]

Mit Ende dieses Jahres verabschieden sich gleich vier Abteilungsvorstände in den wohlverdienten Ruhestand.

Im Rahmen einer virtuellen Feier wurden der stv. Ärztliche Direktor Prim. Dr. Burghard Plainer sowie die Abteilungsvorstände Prim. Dr. Franz Schwameis, OA Dr. Richard Tichatschek und Prim. Priv. Doz. DDr. Hermann Brustmann, der weiterhin als Pathologie-Standortleiter unterstützt, verabschiedet! 

Eine Feier im herkömmlichen Sinn konnte coronabedingt leider nicht stattfinden. Aus diesem Grunde wurde vom Ärztlichen Direktor eine virtuelle Abschiedsfeier organisiert. Im Rahmen dieser bedankten und verabschiedeten sich Kolleginnen und Kollegen, die Klinikleitung, die Primarärzteschaft, der LGA-Vorstand, der medizinische Direktor sowie die Geschäftsführung.

Prim. Dr. Burghard Plainer

Bereits seit 1993 leitete Prim. Dr. Burghard Plainer die Abteilung Anästhesiologie und Intensivmedizin im Landesklinikum Mödling. 2002 übernahm er im damaligen Krankenhaus Mödling die Position des Ärztlichen Direktors. Infolge der Zusammenlegung der Klinikstandorte Baden-Mödling wurde Prim. Plainer stv. Ärztlicher Direktor und medizinischer Standortleiter in Mödling, eine Position, welche er mit vollem Einsatz über viele Jahr erfüllte. 

"Prim. Burghard Plainer war und ist das Gesicht des gelungenen Neubaus des Mödlinger Landesklinikums, er mit diesem Haus wohl immer eine ganz besondere Verbundenheit spüren. Ich darf Burghard Plainer namens der Stadt, aber auch in meinem ganz persönlichen Namen herzlich danken. Ich wünsche ihm im Ruhestand viel Gesundheit, Freude und Zeit für die Familie!“, dankte Bürgermeister Hans Stefan Hintner.

eine Gruppe von Personen, die in einem Raum des Spitals stehenDankeschön zur Verabschiedung in den Ruhestnad. v.l.: Abteilungsvorstand Klinische Pathologie Prim. Priv. Doz. DDr. Hermann Brustmann, Stv. Ärztlicher Direktor Prim. Dr. Burghard Plainer, Ärztlicher Direktor Prim. Univ. Doz. Dr. Johann Pidlich, Abteilungsvorstand OA Dr. Richard Tichatschek, Abteilungsvorstand Prim. Dr. Franz Schwameis.

„18 Jahre die Geschicke eines großen Klinikstandortes wie Mödling zu lenken ist eine vielseitig herausfordernde Aufgabe, die hohe fachliche aber auch soziale Anforderungen mit sich bringt. Der Erfolg der Zusammenarbeit der beiden Klinikstandorte in Baden und Mödling als ein Klinikum sowie die Umsetzung der zukunftsweisenden Neubauten tragen ganz wesentlich die Handschrift von Burghard Plainer. Herzlichen Dank für diesen Einsatz und alles Gute für die Zukunft,“ so LH-Stellvertreter Dr. Stephan Pernkopf.

Prim. Dr. Franz Schwameis

Am Standort Baden leitete Prim. Dr. Franz Schwameis seit 2002 die Abteilung Anästhesiologie und Intensivmedizin und dies mit besonderem Engagement, vor allem auch im Hinblick auf die patientenorientierte, medizinische Dokumentation. Davor war er 20 Jahre im Landesklinikum Horn als Facharzt und Oberarzt tätig. 

OA Dr. Richard Tichatschek

OA Dr. Richard Tichatschek verabschiedet sich nach über 40 Jahren in Baden in den wohlverdienten Ruhestand. Seine gesamte Laufbahn stellte er in den Dienst des Landesklinikums Baden. 1995 wurde er zum 1. Oberarzt der Abteilung Chirurgie bestellt. 2009 erhielt er das Facharztdiplom Viszeralchirurgie. Interimistisch leitete er die standortübergreifende Abteilung Chirurgie über drei Jahre mit großem Engagement. 

 „Wir haben Prim. Dr. Burghard Plainer, Prim. Dr. Franz Schwameis, Prim. Priv. Doz. DDr. Hermann Brustmann und OA Dr. Richard Tichatschek nicht nur als hervorragende Ärzte kennengelernt, sondern auch als ausgezeichnete Kollegen und langjährige freundschaftliche Partner. Wir wünschen ihnen alles Gute, vor allem auch viel Gesundheit für ihre weitere Zukunft und die neue Lebensphase,“ bedankt sich der Ärztliche Direktor Prim. Univ. Doz. Dr. Johann Pidlich im Namen der gesamten Klinikleitung.

„Ich darf mich im Namen der NÖ-Landesgesundheitsagentur bei allen für den täglichen Einsatz über viele Jahre hinweg für die Patienten und Mitarbeiter bedanken. Insbesondere möchte ich für das große Engagement im Zuge des Klinikneubau-Projektes nochmals danke sagen,“ so der Geschäftsführer der Gesundheit Thermenregion GmbH Mag. (FH) Ludwig Gold.

Prim. Priv. Doz. DDr. Hermann Brustmann

Prim. Priv. Doz. DDr. Hermann Brustmann wird nach Zusammenführung der Pathologischen Abteilungen Baden-Mödling und Wr. Neustadt zu einem gemeinsamen Institut in seiner neuen Funktion als Standortleiter auch weiterhin unterstützen.

Linktipp: Landesklinikum Baden-Mödling

Quelle

Aktuelle Nachrichten