UND TRAINER ANDREAS HERZOG BEENDEN ZUSAMMENARBEIT

Der und Chefcoach Andreas Herzog beenden nach einer Saison die Zusammenarbeit. Dies ist das Ergebnis einer gemeinsamen und umfassenden Analyse, die über das Wochenende stattgefunden hat.

Der Klub bedankt sich bei Andreas Herzog für seine Arbeit und seine Hingabe für den Verein.

31 Runden lang hat der einen Nicht-Abstiegsplatz belegt – der finale Abstieg stellt daher eine außerordentliche Enttäuschung für alle im Verein dar.

„Wir sind in unserem Austausch der letzten Tage zu der gemeinsamen Überzeugung gekommen, dass eine Veränderung auf der Trainerposition die beste Lösung für den Verein darstellt“, so Sportdirektor Marcel Ketelaer.

Neben dem 53-jährigen Wiener verlassen auch Michael Baur (Co-Trainer) und Marco van der Steen (Athletiktrainer/Physiotherapeut) den Klub.

Eine Nachfolgeregelung auf der Cheftrainer-Position werden die Admira-Verantwortlichen so zeitnah wie möglich treffen.

Quelle

Aktuelle Nachrichten