Personen vor dem Schülereingang

Stylische Rucksäcke aus alter Arbeits-Kleidung

[og_img]

Tolles Upcycling-Projekt der Modeschule.

Die Schülerinnen und Schüler der Höheren Lehranstalt für Mode, Produktmanagement und Präsentation (HLM HLP) Mödling zeigten einmal mehr ihre kreativen Fähigkeiten. In einem Kooperationsprojekt mit dem Mödlinger Wirtschaftshof und der Mödlinger Abfallwirtschaft wurde von den Klassen 1M, 2M und 3 M alte Arbeits-Kleidung der Wirtschaftshof-Mitarbeiter in neue Rucksäcke verwandelt. 

Personen mit den Rucksäcken stehen auf der Stiege beim Schülereingang der Schule.Direktor Martin Pfeffer, die Schülerinnen Annika Heinz und Gözde Kilic, Fachvorständin Ulla Reithmayr, Stadträtin Franziska Olischer und Daniela Jordan vom GVA Mödling (von links) präsentieren die stylischen Rucksäcke.

Mit diesem Upcycling-Projekt wird dem sonst nutzlosen Stoff noch einmal „Leben“ eingehaucht. Beim Upcycling werden Abfallprodukte oder (scheinbar) nutzlose Stoffe in neuwertige Produkte umgewandelt. Die Wiederverwertung oder Nachnutzung von bereits vorhandenem Material reduziert die Verwendung von Rohstoffen.

Linktipp: https://www.hla-moedling.at/

Quelle