SPENDEN-AKTION ZU GUNSTEN VON NACHBAR IN NOT

Jetzt mehr denn je! Der setzt am kommenden Sonntag (6.3.) beim Bundesliga-Spiel der 22. Runde gegen FK Austria Wien ein Zeichen der Solidarität und unterstützt gemeinsam mit seinen Spielern, seinem Nachwuchs und den Fanclubs die Initiative „Nachbar in Not“.

Von jeder verkauften Eintrittskarte werden 2 Euro gespendet. Somit leistet jeder Stadionbesucher bereits einen kleinen Beitrag, um den Menschen in der Ukraine zu helfen.

Weiters stellen unsere Fanclubs im ganzen Stadion Spenden- sowie Becherboxen auf, einige Nachwuchsspieler werden auf der Haupttribüne ebenfalls mit Spendenboxen unterwegs sein.

Die Profis möchten auch ihren Teil dazu beitragen und werden einen Betrag aus der Mannschafts-Kassa beisteuern. Vor Spielbeginn wird zudem ein großes Transparent präsentiert.

Daher unsere Bitte an alle Fans und Sympathisanten des : Kommt ins Stadion und helft mit!

Quelle

Aktuelle Nachrichten