REAKTIONEN ZUM KLASSENERHALT

WAS war das gestern für eine Nervenschlacht! Der fixierte mit einem 0:0 bei WSG Tirol am letzten Spieltag der Bundesliga den Klassenerhalt.

Die große Anspannung war den Beteiligten vor und während der Partie anzumerken, umso erleichterte waren alle nach dem Schlusspfiff. Die Reaktionen:

Ernst Baumeister

„Es war kein berauschendes Spiel, aber in der Phase zählt kein gutes oder schlechtes Spiel, da zählt nur kämpfen. Das hat die Mannschaft getan, von dem her haben wir den Klassenerhalt auch verdient. Es war keine schöne oder gute Saison, das einzig gute war der Abschluss.“

Erwin „Jimmy“ Hoffer

„Wir haben gewusst, dass es kein einfaches Spiel wird für uns. Natürlich freue ich mich umso mehr, dass es ein Unentschieden geworden ist.“

Christoph Schösswendter

„Ich glaube, dieses Jahr haben wir das Unmögliche möglich gemacht. Die letzten sechs Monate waren richtig grausam. So schwer, wie es uns heuer gemacht worden ist, war es noch nie. Wir hatten auch Glück. Heute hat man gesehen, was wir für eine Truppe sind.“

Felix Magath

„Wir mussten bis zur letzten Sekunde zittern, hatten natürlich auch etwas Glück, aber es war nicht unverdient, dass wir in der Klasse geblieben sind.“

#unabsteigbar

Quelle

Aktuelle Nachrichten