PUCHEGGER: „DIE MANNSCHAFT WÄCHST IMMER MEHR ZUSAMMEN“

Patrick Puchegger war einer der ersten Neuzugänge für das kommende Spieljahr in der 2. Liga beim .

Der 27-jährige Innenverteidiger, der ins Team der Saison 2021/22 der 2. Liga gewählt wurde, kam ablösefrei vom FAC.

„Bei der Admira hat man alle Möglichkeiten, ich kann mich hier noch einmal persönlich weiterentwickeln. Admira ist ein sehr bekannter Klub in Österreich und gehört in die Bundesliga. Das Gesamtpaket hat einfach gepasst“, nennt der Niederösterreicher seine Beweggründe für den Wechsel.

Die Eingewöhnungsphase ist ihm leicht gefallen. „Ich habe mich sehr gut eingelebt. Die Infrastruktur ist sehr professionell, das Training sehr intensiv. Alle sind voll motiviert für die neue Saison. Die Mannschaft wächst immer mehr zusammen und ich habe ein gutes Gefühl.“

Das gute Gefühl kommt von den Trainingseinheiten unter Coach Roberto Pätzold. „Die Einheiten sind sehr intensiv. Man merkt, dass der Trainer sehr viel will und großen Wert auf die Fitness legt. Mir taugt irrsinnig, dass wir sehr viele Übungen mit dem Ball machen.“

Ganz wichtig ist, „dass wir schnell eine Mannschaft werden. In der 2. Liga wird doch viel Kick & Rush gespielt, Standards sind sehr wichtig. Darauf muss man sich einstellen und alles aus sich herausholen. Es heißt kämpfen bis zum Schluss, gemeinsam verteidigen und viele Tore schießen. Und diese Qualitäten hat die Mannschaft“, versichert Puchegger.

Die Mischung im Kader aus jungen und etwas älteren Spieler ist seiner Meinung nach perfekt. „Ich finde es auch toll, dass Spieler wie Ebner, Zwierschitz und Vorsager geblieben sind und dass viele Neuzugänge eine Admira-Vergangenheit haben. Sie haben einen Bezug zum Verein und werden alles geben, damit wir erfolgreich sind.“

Das will auch Puchegger. „Ich freue mich auf die Saison und möchte oben dabei sein. Ich werde alles unternehmen, damit wir so schnell wie möglich in die Liga finden.“

Quelle

Aktuelle Nachrichten