Person in Notlage « Freiwillige Feuerwehr der Stadt Mödling

Feuerwehr befreit feststeckendes Kind aus Schaukel

Am 07.10 wurde die Freiwillige Feuerwehr Mödling gemeinsam mit dem Roten Kreuz zu einer Person in Notlage mit dem Meldebild „Kind steckt mit Fuß in Schaukel fest“ alarmiert.

Binnen weniger Minute rückte das Kleinrüstfahrzeug,Rüst2 Mödling, zur Einsatzstelle im Mödlinger Ortskern aus. Nur wenige Minuten später machte sich ein vollbesetztes Rüstlöschfahrzeug auf den Weg zum Spielplatz im Museumspark.

Nach Erkundung der Lage wurde entschieden die Schaukelketten zu Lösen und so die Schaukel vom Schaukelgestell zu trennen. Anschließend konnte behutsam die Schaukel entfernt werden. Somit wurde die eingeklemmte Person rasch aus ihrer misslichen Lage befreit.

Noch während sich die Kräfte am Einsatzort befanden wurde der Einsatzleiter über einen weiteren Einsatz, eine Brandmeldeauslösung in einem Gewerbebetrieb, informiert. Nach Abschluss des Einsatzes wurde die zweite Einsatzstelle angefahren. Parallel dazu rückte ein weiteres Tanklöschfahrzeug vom Feuerwehrhaus Mödling aus. Vorort konnte rasch Entwarnung gegeben werden, der Alarm wurde durch Umbauarbeiten ausgelöst.

Die Feuerwehr Mödling stand über eine Stunde mit 3 Fahrzeugen und 15 Mann im Einsatz.

Quelle

Aktuelle Nachrichten