NIEDERLAGE FÜR DIE JUNG-PANTHER IM TEST GEGEN OÖ JUNIORS

Juniors OÖ vs Admira Juniors 5:2 (2:2)

Tore:

1:1 Marth

2:2 Badji

Aufstellung:

Sulzer (46./Ecker), Aksu (28./Cakic), Sostarits (46./Cuhadar), Missi, Obermüller, Holzhacker (46./Schutti), Wagner (46./Yesilöz), Buchta (70./Sostarits), Marth (46./Ajradini), Badji (46./Vastic), Hellermann (46.Gündling)

Kommentar:

Nach einem mehr als ärgerlichen schnellen ersten Tor des Gegners, bei dem die gesamte Mannschaft ihre Aufgabe missachtet hatte, fanden wir zunehmend besser ins Spiel und konnten mit einem agilen dynamischen Gegner auf Augenhöhe mitspielen. Verdient und gerecht, stand es deshalb auch zur Halbzeit 2:2, obwohl wir mit einem Lattenschuss sogar noch eine Riesenchance verpasst hatten.

Nach der Pause gewannen die Oberösterreicher aber die Oberhand, während bei uns die Ordnung etwas verloren ging und daher zu wenig Druck auf den Ball ausgeübt werden konnte. Innerhalb weniger Minuten schraubte der Gegner das Ergebnis auf 5:2. Positiv war dennoch, dass wir danach wieder stabiler wurden und nicht auseinandergefallen sind.

Fazit:

Wir sind definitiv am richtigen Weg, unser Spiel wird immer klarer und konkreter, auch wenn uns in dieser Partie phasenweise unsere derzeitigen Grenzen aufgezeigt wurden. Aber diese gilt es jetzt zu überwinden!

Quelle

Aktuelle Nachrichten