Zwei Mitarbeiter des Wirtschaftshofes verladen Müll auf eine Pritsche.

Müllsammelaktion der HTL Mödling

[og_img]

Schülerinnen und Schüler waren vor Ostern im Sammeleinsatz unterwegs.

In den beiden Wochen vor Ostern wurde im Zuge des Sportunterrichts an der HTL Mödling Müll gesammelt. In Kooperation mit dem Umweltteam wurden Müllzangen, Handschuhe und Müllsäcke organisiert und viele Abteilungen haben sich beim Sammeln ins Zeug gelegt. Ein großes Dankeschön sagte Mödlings Abfallwirtschafts-Stadträtin Franziska Olischer auch dem Team des Mödlinger Wirtschaftshofes, das gleich zweimal mit einer Pritsche ausrücken musste, weil so viel Müll im Gebiet rund um die Schule gesammelt werden konnte. 

Schülerinnen und Schüler im Müllsammeleinsatz mit schwarzen Säcken, Zangen und Handschuhen im Wald.Großes Dankeschön an die fleißigen Schülerinn und Schüler der HTL Mödling, die rund um die Schule und im Wald im Sammeleinsatz waren!

Das Haupteinsatzgebiet der Müllsammlerinnen und Müllsammler waren die Straßen und Wege in unmittelbarer Umgebung der Schule, aber auch im Wald Richtung Anninger, sowie am Eichkogel wurde viel Unrat und achtlos Weggeworfenes gefunden. Besonders betroffen waren auch der Schülerparkplatz, die Wohnhausanlage daneben und das Schulgelände selbst. "Es wäre schön, wenn die Schülerinnen und Schüler in ihrer eigenen Umgebung etwas achtsamer mit der Natur umgehen würden. Wir werden die Aktion nach dem Lockdown jedenfalls fortsetzen", dankte das Bewegungs- und Sport-Team der HTL alle Beteiligten für ihren Einsatz und ihre Mithilfe.

Linktipps: HTL Mödling  – Frühjahrsputz GVA Mödling

Drei jungen Frauen präsentiern Müll-Funstücke im Wald.So mancher Fund überraschte dann doch noch. Es ist einfach unglaublich, was die Menschen alles so achtlos in der Natur entsorgen.

Zwei Mitarbeiter des Wirtschaftshofes verladen Mül auf eine Pritsche.Gleich zweimal musste der Wirtschaftshof mit der Pritsche anrücken, um den ganzen Müll fachgerecht zu entsorgen.

Quelle

Aktuelle Nachrichten