LETZTE INFOS VOR DEM HEIMSPIEL GEGEN WSG TIROL

Für den steht an diesem Wochenende ein wichtiges Heimspiel am Programm. Die Panther empfangen in der 12. Runde der Admiral Bundesliga am Samstag, 23. Oktober, WSG Tirol. Anpfiff in der BSFZ-Arena ist um 17:00 Uhr. Schiedsrichter der Begegnung ist Josef Spurny, seine Assistenten an der Linie sind Sebastian Gruber und Stefan Pichler. 4. Offizieller ist Gerhard Grobelnik.

Informationen zur Mannschaft

Joseph Ganda (Knieverletzung), Dominik Starkl (Knöchelverletzung), Sebastian Bauer (Unterschenkelverletzung) und Filip Ristanic (Leiste) stehen dem Trainerteam nicht zur Verfügung. Luca Kronberger ist nach seinem Bänderriss im linken Knöchel fraglich.

Stimmen zum Spiel

Andreas Herzog: „Wir haben uns in den letzten Wochen dahin entwickelt, dass wir jedes Spiel gewinnen können. Die Tiroler sind sicherlich besser, als ihr aktueller Tabellenplatz hergibt. Es wird keine einfache Partie, wir brauchen eine absolute Topleistung. Die drei Punkte sind das klare Ziel.“

Yannick Brugger: „In der Tabelle liegen fast alle Klubs eng beieinander. Mit einem Sieg kann man viel bewirken. Das ist auch unser erklärtes Ziel am Samstag. Wir wollen uns mit einem Erfolg weiter von WSG Tirol absetzen. Wir sind gut drauf, haben in den letzten zwei Spielen vier Punkte geholt und gehen daher mit breiter Brust in die Partie.“

Historie

Die Niederösterreicher spielten in der Bundesliga bisher sieben Mal gegen WSG Tirol. Die Bilanz ist mit einem Sieg, vier Remis und zwei Niederlagen leicht negativ In der zweiten Spielklasse duellierten sich die beiden Teams ebenfalls vier Mal. Zweimal konnten sich die Panther durchsetzen, zwei Aufeinandertreffen endeten unentschieden. Die erste Saison-Begegnung (24.7.2021) endete in Tirol 1:1. Willi Vorsager erzielte in der Nachspielzeit den Ausgleich.

– WSG Tirol

Samstag, 23.10.2021, 17:00 Uhr, BSFZ-Arena (live auf Sky)

Der Tipp zu unserem Heimspiel gegen WSG Tirol kommt von unserem Partner Wettbasis: https://bit.ly/2W795OA

Quelle

Aktuelle Nachrichten