LETZTE INFOS VOR DEM AUSWÄRTSSPIEL GEGEN WAC

Nach dem Erfolgserlebnis daheim gegen den SCR Altach geht es für den am Wochenende mit einem Auswärtsspiel weiter. Die Panther gastieren im Rahmen der 17. Runde der tipico Bundesliga am Samstag, 13. Februar, beim Wolfsberger AC. Anpfiff in der Lavanttal-Arena ist um 17:00 Uhr. Geleitet wird die Begegnung von Schiedsrichter Rene Eisner, seine Assistenten an der Linie sind Martin Höfler und Gerald Bauernfeind. Aufgrund des COVID-19-Präventionskonzeptes sind keine Zuschauer zugelassen.

Informationen zur Mannschaft

Onurhan Babuscu (Knie-OP), Joseph Ganda (private Gründe), Tomislav Tomic (Knöchelbruch) und Max Sax stehen Trainer Damir Buric nicht zur Verfügung. Maximilian Breunig (Oberschenkel) ist fraglich.

Stimmen zum Spiel

Damir Buric: „Der Sieg gegen Altach war wichtig – vor allem für die Spieler. Jedes Erfolgserlebnis steigert das Selbstvertrauen und gibt der Mannschaft mehr Sicherheit. Die Art und Weise, wie die drei Punkte gegen Altach zustande gekommen sind, zeigt, dass wir am richtigen Weg sind. Aber wir stehen am Anfang. Jetzt wollen wir die Leistung bestätigen. Mit dem WAC wartet ein anderes Kaliber auf uns. Wir müssen wieder konzentriert und fokussiert auftreten und unseren Matchplan durchziehen.“

Historie

Die Admira und der WAC duellierten sich in der Bundesliga bisher 29 Mal. 10 Spiele konnten die Südstädter gewinnen, 8 Partien endeten remis. In 11 Begegnungen hatten die Panther das Nachsehen. Im ersten Saisonduell (1.11.2020) konnten sich die Kärntner in der BSFZ-Arena mit 3:1 durchsetzen. Der Ehrentreffer der Admiraner resultierte damals aus einem kuriosen Eigentor von Rnic aus rund 30 Metern.

Wolfsberger AC –

Samstag, 13.02.2021, 17:00 Uhr, Lavanttal-Arena (live auf Sky)

Der Tipp zu unserem Auswärtsspiel gegen den WAC kommt von unserem Partner Wettbasis: https://bit.ly/3rQJfc1

Quelle