Kürbis auf einem Holzstoß.

Kürbiszeit am Fliegenspitz-Markt

[og_img]

Viel Programm trotz Corona-Einschränkungen!

Aufgrund der schwierigen aktuellen Situation konnte die  "Kürbiszeit" am neuen Fliegenspitz-Markt am 30. Okotber nur in reduzierter Form stattfinden. Das Programm konnte sich dennoch sehen lassen: Naturprodukte Lasser, Fischgreisslereivom Mödlinger Kobenzl, Bier von Tschöams und Wild vom Wiesmayer, zudem Honigprodukte der Imkerei am Anninger und herbstliche Floristik der Gredlerei hatten zum Probieren und Genießen eingeladen!

Drei Damen und ein Herr stehen auf dem neu gestalteten Platz am Fliegenspitz und präsentieren Halloween-Kürbisse.Ob mit oder ohne vorgeschnitztem Gesicht – die Kürbisse des City Managements waren am Freitag sehr gefragt! City Manager Ing. Michael Danzinger freute sich mit Stadträtin Roswitha Zieger, Vizebürgermeisterin Silvia Drechsler und Carina Krausler (v.l.) über den Besuch. 

Trotz der umfangreichen Covid-Sicherheitsmaßnahmen konnte sich das Team des Mödlinger City Managements über reges Interesse freuen. Die kleinen Gäste mit Begleitung wählten mit Begeisterung zwischen einem bereits fertigen Kürbisgesicht oder einem noch unberührten zum Selberschnitzen für Daheim aus. Für die lustigen Kürbisgesichter sorgte übrigens Marianne Gredler, City Manager Ing. Michael Danzinger dankte seinem Team für das Engagemnt und freute sich über das positive Echo der Kürbiszeit, die im Rahmen des regionalen Wochenmarktes abgehalten wurde.

Quelle