Menschen stehen bei einem Baum mit Schaufeln

Knorr-Bremse pflanzt neue Bäume

[og_img]

15 Bäume für ein besseres Mikroklima.

Die Stadtgemeinde Mödling hat es sich zur Aufgabe gemacht, 1.000 neue Bäume in Mödling zu pflanzen. Denn jeder Baum verbessert das Mikroklima und ist somit ein Bestandteil gegen die Überhitzung der Stadt und für ein lebenswertes Mödling. Auch die Firma Knorr-Bremse ist jetzt bei diesem Projekt beteiligt. Im Zuge der Um- und Ausbauarbeiten werden 15 neue Bäume auf dem Areal von Mödlings größten Industriebetrieb gepflanzt.

Eine Gruppe von Menschen stehen bei Bäumen, die eingepflanzt werden.Stadtrat Leo Lindebner (links), Bürgermeister Hans Stefan Hintner (5. von links), die Knorr-Bremse Geschäftsführer Dkfm. Jörg Branschädel (4. von rechts) und Dipl.-Ing. Oliver Schmidt(rechts) mit Mödlings Umwelt-Referatsleiterin Anna Kraus, Initiator Otto Pferschy (4. von links) und dem Team der Mödlinger Gärtnerei rund um Stadtgärtner-Stellvertreter Jürgen Sauerzopf (5. von rechts).

Bürgermeister Hans Stefan Hintner und Forst-Stadtrat Leo Lindebner freuen sich über die Unterstützung des Projektes und über den großen Erfolg der Aktion. Insgesamt sind bereits 180 Bäume neu gepflanzt worden oder in Planung. Auch Privatpersonen können sich beteiligen und Bäume in ihren Gärten pflanzen. Sie können dafür auch eine Förderung von 100 Euro in Anspruch nehmen. 

Alle Details dazu finden Sie hier: https://www.moedling.at/1000_neue_Baeume_fuer_die_Stadt_

Quelle

Aktuelle Nachrichten