JUNIORS VERLIEREN NACHTRAG GEGEN FC MAUERWERK

Die Admira Juniors verlieren den Nachtrag der 15. Runde der Regionalliga-Ost auswärts gegen FC Mauerwerk mit 0:1.

FC Mauerwerk vs. Admira Juniors 1:0 (0:0)

Tore:

Aufstellung:

Ecker; Koreimann, Missi, Obermüller, Holzhacker; Sostarits, Schneider (83./Cvetkovic); Cosic (58./Ajradini), Ristanic (75./Cuhadar), Wagner (75./Murgas); Vastic

Kommentar Trainer Walter Knaller:

Die Mannschaft ging sehr ehrgeizig und fokussiert an die Sache heran und übernahm nach der unruhigen Startphase nach 15 Minuten das Kommando. Das offensive Übergewicht führte zu einigen guten Aktionen, von denen zwei zu Toren führten, welche beide aus „angeblichen“ Abseitsstellungen aberkannt wurden.

In der 2. Halbzeit ging das Spiel hin und her, wobei wir unsere vielen Umschaltmomente leider wieder nicht routiniert genug positiv finalisieren konnten. Bestraft wurden wir für diese „Nachlässigkeiten“ durch einen „Tausendguldenschuss“ aus spitzem Winkel. Unser junges Team mobilisierte bis zum Schluss noch alle vorhandenen Reserven mit sehr viel Herz und Leidenschaft – leider mit viel Pech vergebens. Über das Resultat müssen wir uns schlussendlich ärgern, da es nicht dem Spielverlauf entspricht. Bange muss uns um die Jungs aber nicht sein, weil Einstellung und Moral absolut in Ordnung sind.

Quelle

Aktuelle Nachrichten