JUNIORS GEBEN SIEG AUS DER HAND

Die Admira Juniors müssen sich am 8. Spieltag der Regionalliga Ost daheim gegen Wiener Neustadt trotz einer 2:0-Führung mit einem 2:2 begnügen.

Admira Juniors vs Wiener Neustadt 2:2 (2:1)

Tor:

1:0 Gattermayer

2:0 Badji

Aufstellung:

Jenciragic, Ajradini (46./Sostarits),Obermüller, Missi, Koller, Holzhacker (78./Schutti), Kadlec (70./Cuhadar), Buchta, Gattermayer, Vastic (70./Marth), Badji (70./Gündling)

Kommentar Tilo Morbitzer:

Arroganz und Naivität ist keine gute Kombination! Spielerisch ist die Partie nicht mit dem überlegenen Spiel gegen Neusiedl zu vergleichen, aber die Anzahl der vergebenen 100%igen Torchancen aus diesem Spiel haben wir heute mindestens erreicht, wenn nicht sogar noch überboten. Zudem haben wir eine 2:0-Führung hergeschenkt und den Ausgleich mit dem Schlusspfiff kassiert. Es ist jetzt an der Zeit, dass jeder Einzelne aus seiner Komfortzone kommt und weniger nach Gründen sucht, warum er für dies oder jenes nichts dafür kann, als vielmehr sich selbst hinterfragt und in jeder Situation Verantwortung für sich und damit die Mannschaft übernimmt. Nur so können wir als Mannschaft gewinnen und unsere kollektiven und individuellen Ziele erreichen!

Quelle

Aktuelle Nachrichten