HOLT ALEKSANDAR KOSTIC UND MUHAMMET ARAZ

Der begrüßt zwei weitere neue Spieler.

Mittelfeldakteur Aleksandar Kostic kommt ablösefrei von Blau-Weiß Linz, Innenverteidiger Muhammet Araz wechselt von Austria Wien Young Violets in die Südstadt. Kostic unterschreibt bis Sommer 2024, Araz erhält einen Drei-Jahres-Vertrag.

Der 26-jährige Kostic genoss seine fußballerische Ausbildung bei Rapid Wien (10 Bundesliga-Einsätze) und spielte zuletzt drei Jahre lang bei Blau-Weiß Linz in der 2. Liga. Insgesamt absolvierte der quirlige Mittelfeldmann 83 Spiele für die Linzer, dabei steuerte er 13 Tore und 18 Assists bei.

Der 18-jährige Araz übersiedelte 2017 vom Wr. Sport-Club in den Nachwuchs der Austria und feierte letzte Saison sein Debüt bei den Young Violets in der 2. Liga.

„Aleksandar Kostic hat in den vergangenen drei Jahren bei Blau-Weiß gezeigt, dass er für jede Mannschaft eine Verstärkung sein kann. Wir erhoffen uns von ihm ähnlich viele Scorerpunkte wie zuletzt und dass er uns durch diese 2.Liga-Saison führen kann. Bei Muhammet Araz hat sich die Chance ergeben, dass der Spieler am Markt war, weil er bei der Austria nicht so zur Geltung gekommen ist. Wir haben zugeschlagen, weil Muhammet ein sehr hoffnungsvolles Talent ist und in Verbindung mit Jakob Schöller Druck auf die etablierten Innenverteidiger ausüben soll“, erklärt Sportdirektor Marcel Ketelaer.

Quelle

Aktuelle Nachrichten