Plandarstellung Baustelle Brühler Straße mit Infoschild.

Generalsanierung Brühler Straße

[og_img]

Von Anfang April bis voraussichtlich Ende November 2021.

Eine der wichtigsten Verkehrsadern der Stadt Mödling, die Brühler Straße (Landesstraße B 11), wird im Laufe des Jahres einer Generalsanierung unterzogen. Diese Arbeiten werden auch auf Wunsch vieler Anrainerinnen und Anrainer, die sich wegen Lärmbelästigung durch den Schwerverkehr auf Grund des schlechten Fahrbahnzustandes, sowie das zu hohe Tempo der Autofahrer in diesem Bereich an das Land Niederösterreich bzw. Stadtgemeinde Mödling gewandt hatten. 

Die Baustelle wird soweit möglich mit Gegenverkehrs-Ampelregelung geführt und sollte die meiste Zeit befahrbar sein. Im Zuge der Arbeiten werden auch die unterirdischen Einbauten wie Kanal, Gasleitugen etc. saniert. Die anteiligen Baukosten für die Stadt Mödling belaufen sich auf rund 1 Million Euro.

Baubeginn: 05.04.2021
Bauende: voraussichtlich Ende November 2021
Baulos: B11 von Kilometer 19.907 (Mödlingbachbrücke beim „Jordanfelsen) bis Kilometer 20.906 (Ortsende Mödling)

Folgende Arbeiten werden durchgeführt:

  • Sanierung des Regenwasserkanals in offener Bauweise
  • Sanierung des Schmutzwasserkanals in unterirdischer Bauweise
  • Sanierung der Gasleitung (von Ortsende Mödling bis Husarentempelgasse)
  • Verlegung der Fußgängerampel Jägerhausgasse ca. 50m in Richtung Westen (Durchgängiger Radweg Richtung Hinterbrühl)
  • Sanierung der öffentlichen Beleuchtung
  • Verlegung eine 20kV Leitung von der Jägerhausgasse – Meiereigasse (Wiener  Netze)
  • Sanierung des Fahrbahnbelages (Verengung der Fahrbahn auf 6,50 m)
  • Sanierung des Gehsteigs bzw. teilweise Verbreiterung
  • abschnittsweise Herstellung einer Grünfläche entlang der Fahrbahn
  • Herstellen der Parkflächen mit versickerungsfähigen Pflastersteinen
  • Verlegung der Müllinsel
  • Umbau der Bushaltestellen im Bereich der Trafik
  • Schaffung von Parkplätzen im Bereich des Kletterfelsens

Quelle

Aktuelle Nachrichten