Drei Personen vor einem Auto

Autohaus Grünzweig spendet für Frauenhaus

[og_img]

3.000 Euro am int. Frauentag.

Die Auto-Branche ist bekanntlich eine echte Männer-Domäne. Doch nicht alle Autohäuser sind fest in Männer-Hand. Beim Autohaus Grünzweig sind zahlreiche Frauen in der Männer-dominierten Branche im Einsatz. Und diese setzten am internationalen Frauentag am 8. März ein Zeichen der Solidarität mit Frauen, denen es nicht so gut geht.Drei Personen mit Scheck und Blumen in der Hand vor einem Auto.Roswitha Zieger, Renate Grünzweig und Martin Czeiner (von links) bei der Scheckübergabe am internationalen Frauentag.

Das Autohaus Grünzweig spendete 3.000 Euro an das Mödlinger Frauenhaus. „In diesen besonders schwierigen Zeiten möchten wir ein Zeichen setzen und Frauen unterstützen, die nicht so viel Glück haben, wie manch eine von uns“, erklärt Geschäftsführerin Renate Grünzweig. Sozialstadträtin Roswitha Zieger und Sozialamtsleiter Martin Czeiner bedankten sich für die großzügige Spende, beide betonten, dass das Geld derzeit dringend benötigt wird. 

Linktipp: www.gruenzweig-auto.at

Quelle

Aktuelle Nachrichten