Drei Personen mit Handpuppen

30.05.: 18 Jahre MÖP in Mödling-Fest

[og_img]

Puppentheater feiert Volljährigkeit.

Kaum zu glauben: das MÖP wird volljährig! Und es hat ja auch schon einige Reifeprüfungen bestanden, mit „Brennheiß“ im April 2021 hat das Mödlinger Figurentheater die 74. Premiere auf die Bühne gebracht, über 160.000 Besucherinnen und Besucher sind schon über die Schwelle getreten, einen Umzug hat das ganze Theater mitgemacht, und zuletzt gar eine Pandemie…

2003 geschaffen als Biotop für die Kunst, Geschichten und Figuren zum Leben zu erwecken – ein Gehege für Wildtiere, Hexen, Zaubersprüche und Zipfelmützen, ein Terrarium mit festen Standort UND Beweglichkeit. „Und für den Erhalt seines Gleichgewichtes brauchen wir euch, verehrtes junges Publikum!“

Drei Personen mit HandpuppenMartin Müller, Despina und Katharina Mayer-Müller (von links) freuen sich auf die Geburtstagsparty am 30. Mai.

Es gibt also viele gute Gründe für das MÖP, um zu feiern! Am Sonntag, den 30. Mai wollen wir euch zu der Jubiläumsausgabe des MÖP Kasperlstückes „Kasperl in Mödling“ um 16:00 Uhr herzlich willkommen heißen! Zwar hat das Streamen und Zoomen in den vergangenen Monaten vermehrt Einzug gehalten, doch die jahrtausendealte Tradition des Theaters erhält einen ganz besonderen Raum in sich – den Raum zwischen Publikum und Bühne, in dem eine Begegnung entsteht, in der alles Platz hat! Und so ein Raum ist das MÖP seit 18 Jahren!

Es wird geraten, Plätze zu reservieren, diese sind durch die COVID-Maßnahmen begrenzt. „Der Kasperl, das ganze MÖP Team, ja, man könnte fast sagen, sogar die alten Mauern und die neuen Sitzbänke freuen sich auf euch!“ Es gelten die zu dem Zeitpunkt vereinbarten Bestimmungen (daher, bitte mit Maske im Gesicht und einem der 3 Gs in der Tasche kommen! Kinder unter 6 Jahren brauchen keine Maske). 

Linktipp: www.puppentheater.co.at

Quelle

Aktuelle Nachrichten