Foto für Abfallwirtschaft verteilt Nikolo-Sackerl mit Sinn

08.12.: Abfallwirtschaft verteilt Nikolo-Sackerl

[og_img]

Regionale Bio-Grüße gegen Lebensmittel-Verschwendung.

Bereits liebgewordene Tradition ist die Nikolosackerl-Verteilaktion der Mödlinger Abfallwirtschaft, die heuer am 8. Dezember ab 10 Uhr in der FUZO rund um den Schrannenplatz stattfinden wird. Dabei verteilen Bürgermeister Hans Stefan Hintner, Abfallwirtschaftsstadträtin GVA-Obfrau Franziska Olischer und das Mödlinger Maskottchen "Mödzi" die nachhaltigen Sackerl an brave Kinder und Erwachsene.

Die Befüllung der süßen Grüße werden in den Tagen vom fleißigen Team der Lebenshilfe Werkstatt Mödling übernommen. „Ein herzliches Dankeschön für diese tolle Kooperation“, freut sich Franziska Olischer über die tolle Unterstützung schon im Vorfeld der Aktion.

Der Nikolo und seine Freunde von der Lebenshilfe sowie Franziska Olischer, Hans Stefan Hintner, Ulla Freilinger und Philipp Waldhans im Einsatz gegen Lebensmittel-Verschwendung! Auch im vergangenen Jahr wurden die nachhaltigen Nikolo-Sackerln am Schrannenplatz verteilt!

Mit der Verteilaktion will die Mödlinger Abfallwirtschaft in Erinnerung rufen, dass Lebensmittel nicht in den Abfall gehören. Unglaubliche 157.000 Tonnen genießbarer Lebensmittel landen alljährlich niederösterreichweit in der Mülltonne. Diese Zahl ist für Bürgermeister Hans Stefan Hintner und Franziska Olischer ein wichtiger Ansporn, mit verschiedensten Projekten gegenzusteuern und ein Bewusstsein für den Wert von Lebensmitteln in der Bevölkerung zu schaffen.

Im Mödlinger Nikolosackerl sind nur regionale Produkte verpackt, – vom Bio-Apferl über Bio-Walnüsse bis hin zum Nikolo-Lebkuchen von Lebzelterei Rachenzentner in der Herzoggasse. Dazu gehört auch eine kleine Informationsbroschüre.

Link:  GVA Mödling

Quelle